Heinrich-Schiemann-Gymnasium, Berlin-Prenzlauer Berg

  • Bauherr: Bezirksamt Pankow von Berlin
  • Leistungsphasen: 3, 5 - 9
  • Größe Größe: 1.715 m²
  • Planung/Ausführung Planung/Ausführung: 2014 - 2015

 

Der vormals größtenteils brachliegende Hof sollte den Schülerinnen und Schülern als Außensportfläche und als Pausenhof zur Verfügung gestellt werden. Bei der Gestaltung lag der Schwerpunkt auf der Erstellung einer neuen Außensportfläche für den Schulsport mit einer 70m langen Laufbahn mit 4 Bahnen, einer Weitsprunggrube mit zwei Anlaufbahnen, einem Kugelstoßring sowie einem Ballsportkleinfeld für Basketball und Volleyball. Der gesamte Sportbereich für die Ballspiele, Weitsprung und die 70 m-Laufbahn wurde mit einem weichen EPDM-Belag angelegt. Ergänzt wurden die Sportflächen mit unterschiedlichen Sitzgelegenheiten.