Auf dem rund 3.000 Quadratmeter großen Grundstück entstanden zwei Wohnungsneubauten. In die sie umgebenden Freianlagen waren umfangreiche funktionale Einrichtungen zu integrieren.



Anlass für diese Entwurfsplanung ist die Umwandlung der Bestandswohnungen in Eigentumswohnungen und damit eine Anpassung an aktuelle Bedürfnisse der heutigen und zukünftigen Bewohner, sowie die Herstellung eines zeitgemäßen und attraktiven Erscheinungsbildes. Der wald-/parkartige Charakter der Gesamtanlage soll in seinen bestehenden Elementen - Baumbestand mit weitläufigen Rasenflächen - nicht verändert werden: Im Vordergrund steht der Erhalt einer in Grünzüge eingebetteten Wohnbebauung, welche auf Dauer wirtschaftlich gepflegt werden kann.



Sanierung und Moderniserung eines Wohnhofes am Hafenplatz im berliner Bezirk Kreuzberg mit Erneuerung der Spiel-, Platz- und Pflanzflächen.



Gestaltung der Freianlagen der Wohnsiedlung und der öffentlichen Kindertagesstätte auf Tiefgaragen des ehemaligen Güterbahnhofgeländes in Frankfurt a. Main.